Hauseigenes Plugin auf wordpress.org

WordPress.org ist der zentrale Bestandteil des Ökosystems rund um das Open-Source-Projekt WordPress. Dort können erste Schritte mit dem CMS gemacht und einfache Websites erstellt werden. Themes und Plugins, die von der Gemeinschaft akzeptiert worden sind, stehen dort zur Verfügung. Dies sind übrigens dieselben Plugins und Themes, die du im Admin-Bereich von WordPress durchschauen und installieren kannst. Bei Fragen findet man Support-Foren zu allen möglichen Themen. Auch die Geschichte hinter der Software selbst findet sich unter dieser Adresse. Kurz gesagt: Es ist die Heimat von WordPress.

Und jetzt sind wir WebKinder ein Teil davon. Unser eigens entwickeltes Google Analytics Plugin wurde angenommen und ist jetzt Teil des offiziellen WordPress-Plugin-Verzeichnisses. Das heisst, du kannst es wie WooCommerce oder jedes andere offizielle Plugin einfach über das WordPress Backend installieren. Das macht uns natürlich stolz und wir sind happy, einen Teil zu wordpress.org beisteuern zu können.

Google Analytics by WebKinder WordPress Plugin Repository

Google Analytics Plugins für WordPress gibt es zwar schon einige, die wir auch über Jahre verwendet haben. Allerdings fanden wir keines, das genau unseren Anforderungen entsprach. Wir wollten verhindern, dass unsere eigenen Seitenbesuche aufgezeichnet werden. Das verzerrte ständig die Analytics Daten von uns und unseren Kunden. Unser Ziel war, dass wir selbst für Google Analytics unsichtbar werden und nur relevante Besucherdaten aufgezeichnet werden.

Unser Plugin hat genau drei Einstellungen:

  1. Tracking Code
  2. Eingeloggte User tracken
  3. Dieses Gerät nicht tracken

Wenn du weisst, was Google Analytics ist, sind die ersten beiden eigentlich selbsterklärend. Die dritte ist auch nicht kompliziert: Sie erlaubt es, ein Gerät (bzw. einen Browser) komplett aus Google Analytics auszuschliessen. Die Funktion basiert auf Cookies, das heisst, nach Aktivierung werden keine Seitenbesuche vom aktuellen Gerät und Browser aus mehr getrackt. Genaueres über Cookies gibts in unserem Post dazu. Falls du deine eigene Seite besuchst, ohne in WordPress eingeloggt zu sein, kannst du mit dieser Variante trotzdem das Tracking verhindern.

Es ist ein kleines Plugin, aber ein grosser Schritt für die WebKinder. Oder so ähnlich. Auf jeden Fall sind wir jetzt offiziell Plugin Developer auf wordpress.org und das ist ein Meilenstein für uns.

WebKinder wordpress.org Profil Plugin Developer

Zeig uns deine Liebe