Was sind Cookies?

Sie sind dir sicher schon in der einen oder anderen Form über den Weg gelaufen: Cookies. Vielleicht hat dich eine Website informiert, dass sie Cookies verwendet. Vielleicht hast du in deinem Browser Einstellungen zu Cookies gesehen. Oder bei einer Fehlfunktion wurde dir geraten, deine Cookies zu löschen. Aber was sind eigentlich Cookies?

Eine Website hat keinen Zugriff auf deinen Computer, sie kann nur mit dem Browser interagieren. Sobald du deinen Browser wieder schliesst oder aktualisierst, wird die Verbindung geschlossen oder frisch hergestellt. Soweit so gut. Wenn das aber die ganze Geschichte wäre, müsstest du dich jeden Tag aufs Neue in Facebook, Gmail, YouTube, WordPress etc. einloggen.

Cookies im Internet

Zum Glück gibt es Cookies.

Der Mechanismus ist einfach: Ein Browser reserviert etwas Speicherplatz auf deinem Gerät, mit dem Websites interagieren dürfen. Dieser ist natürlich sehr beschränkt und ausreichend geschützt. Dieser Speicher ist auf deinem Handy, Tablet oder Computer. Insbesondere bleiben die Daten bestehen, auch nachdem die Browser-Sitzung geschlossen worden ist. Allerdings lassen sich dort nur rohe Textdateien speichern, also keine Programme oder Viren. So kann eine Website zum Beispiel deine Identität oder deine bevorzugte Sprache speichern. Deshalb musst du dich nicht jeden Tag bei Facebook neu einloggen. Ein anderes Beispiel sind Online Shops. Woher weiss die Website, welche Gegenstände aktuell im Warenkorb sind, nachdem zwischen Unterseiten navigiert worden ist? Es wird einfach ein Cookie wird gespeichert.

Zusätzlich haben Cookies eine Lebensdauer. Ist diese abgelaufen, wird das Cookie automatisch vom Browser gelöscht. Es kann aber auch jederzeit manuell gelöscht werden. Normalerweise findet man unter Einstellungen eine Option der Art Browserdaten löschen:

Cookies sind leider nicht nur gut. Sie können auch dazu verwendet werden, das Surf- und Suchverhalten zu analysieren. Mithilfe dieses Profils können dann massgeschneiderte Werbeanzeigen geschaltet werden. Wie gut oder schlecht das ist, ist eine andere Diskussion.

Wir raten zu folgendem Umgang mit Cookies: Einfach von Zeit zu Zeit den Browser bereinigen und sämtliche Cookies löschen. Cookies zu deaktivieren ist keine echte Option, denn ohne Cookies leidet der Browser sozusagen an Alzheimer und die meisten interaktiven Websites funktionieren nicht mehr richtig.


Zeig uns deine Liebe